Alle Beiträge,  Jugendturniere

15-Minuten-Jugendturnier 2018

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus

In Vorbereitung auf das „Nikolausturnier“, einem der größten Schachjugendturniere im weiten Umkreis von Heilbronn, führte die Jugend des Bad Rappenauer Schachvereins ein eigenes, vorbereitendes Turnier durch. Hiebei wurden vor allen Dingen der Umgang mit den besonderen Schnellschachregeln trainiert.

Aber auch der technische Umgang mit den Schachuhren, die taktischen Überlegungen wie z.B. Zeitspiel oder wer gewinnt , wenn bei beiden Uhren das „Blättchen“ gefallen ist? wurden geklärt. Die besondere Wettkampfstimmung eines Turnieres sollte den Kinder auch für später etwas von ihrer Nervosität nehmen. Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache und entwickelten auch für sich eigene Gewinnstrategien.

Gewinnen konnte nach spannenden Partien Tom Root, zweiter Sieger wurde Henry Fischer vor Magnus Epp. Besonders freuen sich die Jugendtrainer Andreas Reuss und Jacek Okrafka über zwei weibliche Schachjünger, Evelin Root und Hannah Fischer die, auf Grund ihres jungen Alters, die Platzierungen vier und fünf belegten.

Bei weiterem, fleißigem Training kann die Herausforderung Nikolausturnier ruhig kommen.

1. Runde

Magnus:Henry0 : 1
Hannah:Eveline0 : 1

frei: Tom

2. Runde

Henry:Hannah1 : 0
Tom:Magnus1 : 0

frei: Eveline

3. Runde

Hannah:Tom0 : 1
Eveline:Henry0 : 1

frei: Magnus

4. Runde

Tom:Eveline1 : 0
Magnus:Hannah1 : 0

frei: Henry

5. Runde

Eveline:Magnus0 : 1
Henry:Tom0 : 1

frei: Hannah

Rückrunde

6. Runde

Henry:Magnus1 : 0
Eveline:Hannah0,5 : 0,5

frei: Tom

7. Runde

Hannah:Henry0 : 1
Magnus:Tom0 : 1

frei: Eveline

8. Runde

Tom:Hannah1 : 0
Henry:Eveline1 : 0

frei: Magnus

9. Runde

Eveline:Tom0 : 1
Hannah:Magnus0 : 1

frei: Henry

10. Runde

Magnus:Eveline1 : 0
Tom:Henry1 : 0

frei: Hannah

Endstand

  1. Tom (8 Punkte)
  2. Henry (6 Punkte)
  3. Magnus (4 Punkte)
  4. Eveline (1,5 Punkte)
  5. Hannah (0,5 Punkte)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.